Datenguide ist open source

BIP je Einwohner AI1703

Statistik: Regionalatlas Deutschland 99910

Beschreibung

wiki
==Bruttoinlandsprodukt in jeweiligen Preisen je Einwohner in
EUR==
===Aussage===
Der Indikator dient im nationalen und internationalen
Vergleich üblicherweise zur Messung der wirtschaftlichen
Leistungsfähigkeit von Ländern oder Regionen. Der Bezug des
regionalen BIP auf die jeweilige Bevölkerungszahl der Region
ermöglicht einen Vergleich des Standes der wirtschaftlichen
Entwicklung bzw. der Wirtschaftskraft verschieden großer
Volkswirtschaften. Das BIP je Einwohner ist jedoch nicht nur
Grundlage für politische Entscheidungen und
Standortbestimmungen, auch richtet sich beispielsweise die
Vergabe von Fördermitteln der EU-Strukturfonds für Regionen
mit Entwicklungsrückstand nach der Höhe des auf die Zahl der
jeweiligen Einwohner bezogenen regionalen
Bruttoinlandsprodukts. Die Aussagekraft der Kenngröße "BIP
je Einwohner" für wirtschaftliche Regionalvergleiche wird
allerdings dadurch relativiert, dass die
gesamtwirtschaftliche Leistung in manchen Regionen durch
Berufseinpendler auf ein Niveau erhöht wird, das maßgeblich
über der von der ansässigen Erwerbsbevölkerung erbrachten
Wirtschaftsleistung liegt. Hierbei ist zu beachten, dass
nach dem Inlands- (BIP am Arbeitsort) bzw. Inländerkonzept
(Einwohner am Wohnort) ermittelte Daten aufeinander bezogen
werden.

===Indikatorberechnung===
Für die Berechnung des Indikators "Bruttoinlandsprodukt in
jeweiligen Preisen je Einwohner in EUR" wird der Wert des
Bruttoinlandsprodukts in jeweiligen Preisen im Jahr durch
die Zahl der Einwohner im Jahresdurchschnitt dividiert.

Bei diesen Ergebnissen handelt es sich um Ergebnisse der
Revision 2014 der Volkswirtschaftlichen Gesamtrechnungen der
Länder.
Die VGR-Generalrevision 2014 dient in erster Linie der
europaweiten Einführung des neuen Europäischen Systems
Volkswirtschaftlicher Gesamtrechnungen (ESVG?2010), welches
eine Vielzahl von konzeptionellen Änderungen mit sich
bringt. Die quantitativ bedeutendste Änderung stellt die
Behandlung von Forschung und Entwicklung (FuE) als
Investitionen dar.
Darüber hinaus wurden sämtliche bisherigen Berechnungen und
Ergebnisse überprüft sowie neue Erkenntnisse, methodische
Verbesserungen und, soweit möglich, neue Datenquellen in das
Rechenwerk integriert.

===Herkunftsstatistik===
Der Indikator beruht auf Daten des Arbeitskreises "Volks-
wirtschaftliche Gesamtrechnungen der Länder".
(Berechnungsstand des Statistischen Bundesamtes: November
2014)

===Merkmalsbeschreibungen===
*'''Bruttoinlandsprodukt / Bruttowertschöpfung'''

Das Bruttoinlandsprodukt umfasst den Wert aller innerhalb
eines Wirtschaftsgebietes während einer bestimmten Periode
produzierten Waren und Dienstleistungen. Es entspricht der
Bruttowertschöpfung aller Wirtschaftsbereiche zuzüglich der
Gütersteuern und abzüglich der Gütersubventionen.

*'''Einwohner'''

Zu den Einwohnern Deutschlands gehören alle Personen
(Deutsche und Ausländer), die im Bundesgebiet ihren
ständigen Wohnsitz haben. Nicht zu den Einwohnern zählen
jedoch die Angehörigen ausländischer Missionen und
Streitkräfte. Für die Berechnung des Indikators
"Bruttoinlandsprodukt in jeweiligen Preisen je Einwohner in
EUR" wird die jahresdurchschnittliche Zahl der Einwohner
herangezogen.

Die durchschnittliche Jahresbevölkerung ist das
arithmetische Mittel der zwölf Monatsdurchschnitte. Diese
berechnen sich jeweils als arithmetisches Mittel aus dem
Anfangs- und Endbestand des betreffenden Monats.
Die neuen Bevölkerungszahlen auf Basis des Zensus 2011
werden sobald verfügbar in die Zeitreihen integriert.
Die hier verwendeten Angaben zu den Einwohnern basieren auf
Daten der Bevölkerungsfortschreibung auf Grundlage früherer
Zählungen.

===Regionale Besonderheiten===
*Da vom Arbeitskreis "Volkswirtschaftliche Gesamtrechnungen
der Länder" die Daten regelmäßig gebietsbereinigt
veröffentlicht werden, können infolge der Bildung der Region
Hannover (2001), der Städteregion Aachen (2009) sowie der
Gebietsreformen in Sachsen-Anhalt (2007), Sachsen (2008) und
Mecklenburg-Vorpommern (2011) für die Kreisebene für die
jeweils vor dem genannten Zeitpunkt liegenden Berichtsjahre
keine Werte angezeigt werden.

===Weiterführende Informationen===
[https://www.destatis.de/DE/Methoden/Qualitaet/Qualitaetsber
ichte/Volkswirtschaftliche-Gesamtrechnungen/volkswirtschafli
che-gesamtrechnungen.pdf
|Bruttoinlandsprodukt]

[https://www.destatis.de/DE/Methoden/Qualitaet/Qualitaetsber
ichte/Bevoelkerung/bevoelkerungsfortschreibung-2017.pdf
|Bevölkerungsfortschreibung]

[https://www.destatis.de/DE/Publikationen/WirtschaftStatisti
k/VGR/Generalrevision1991_2014_912014.pdf?__blob=publication
File |Statistisches Bundesamt "Wirtschaft und Statistik"]

[http://www.vgrdl.de/VGRdL/|Arbeitskreis
Volkswirtschaftliche Gesamtrechnungen der Länder]
[http://www.vgrdl.de/VGRdL/MethDef/brochure.pdf|Arbeitskreis
Volkswirtschaftliche Gesamtrechnungen der Länder -
Broschüre]

[https://www.regionalstatistik.de/genesis/online?operation=s
tatistikenVerzeichnis |Regionaldatenbank:Themenbereiche]

GraphQL-Beispiele

Hier ein paar Beispiel-Abfragen zu BIP je Einwohner. Nicht alle Daten sind auf allen Gebiets-Ebenen und/oder für alle Jahre verfügbar.

Klicke auf die einzelnen Beispiele, um die GraphQL-Abfrage direkt im Browser zu öffnen

Regionale Ebenen

Diese Daten sind für Deutschland, Bundesländer, Reg.-Bezirke / Regionen, Kreise verfügbar.


Zurück zu allen Merkmalen