Datenguide ist open source

Verfügbares Einkommen je Einwohner AI1601

Statistik: Regionalatlas Deutschland 99910

Beschreibung

wiki
==Verfügbares Einkommen der privaten Haushalte
einschließlich privater Organisationen ohne Erwerbszweck je
Einwohner in EUR==
===Aussage===
Der Indikator gibt Auskunft über den (monetären) Wohlstand
der Bevölkerung und ist als der durchschnittliche Betrag zu
verstehen, der je Einwohner für Konsum- und Sparzwecke zur
Verfügung steht.

===Indikatorberechnung===
Für die Berechnung des Indikators "Verfügbares Einkommen der
privaten Haushalte einschließlich privater Organisationen
ohne Erwerbszweck je Einwohner in EUR" wird der Wert des
Verfügbaren Einkommens in jeweiligen Preisen im Jahr durch
die Zahl der Einwohner im Jahresdurchschnitt dividiert.

Bei diesen Ergebnissen handelt es sich um Ergebnisse der
Revision 2014 der Volkswirtschaftlichen Gesamtrechnungen der
Länder.
Die VGR-Generalrevision 2014 dient in erster Linie der
europaweiten Einführung des neuen Europäischen Systems
Volkswirtschaftlicher Gesamtrechnungen (ESVG 2010), welches
eine Vielzahl von konzeptionellen Änderungen mit sich
bringt.
Darüber hinaus wurden sämtliche bisherigen Berechnungen und
Ergebnisse überprüft sowie neue Erkenntnisse, methodische
Verbesserungen und, soweit möglich, neue Datenquellen in das
Rechenwerk integriert.

===Herkunftsstatistik===
Der Indikator beruht auf Daten des Arbeitskreises
"Volkswirtschaftliche Gesamtrechnungen der Länder".
(Berechnungsstand des Statistischen Bundesamtes: August
2015)

===Merkmalsbeschreibungen===
*'''Verfügbares Einkommen der privaten Haushalte'''

Das Verfügbare Einkommen ist als der Betrag zu verstehen,
der den privaten Haushalten für Konsumzwecke oder zur
Ersparnisbildung zur Verfügung steht. Es ergibt sich
dadurch, dass dem Primäreinkommen die monetären
Sozialleistungen (Rente, Arbeitslosenhilfe, Kindergeld etc.)
sowie die sonstigen laufenden Transfers hinzugefügt werden
und die Sozialbeiträge und die sonstigen laufenden Transfers
sowie Einkommensteuern und andere Steuern, die von den
privaten Haushalten zu leisten sind, abgezogen werden. Das
Primäreinkommen der privaten Haushalte enthält die Einkommen
aus Erwerbstätigkeit und Vermögen, die den inländischen
privaten Haushalten zugeflossen sind (z. B. Selbstständigen-
einkommen, Arbeitnehmerentgelt).

*'''Private Haushalte einschließlich privater Organisationen
ohne Erwerbszweck'''

Die privaten Haushalte treten in erster Linie als Anbieter
von Arbeitskraft, als letzte Käufer von Ver- und
Gebrauchsgütern und als Anleger von Ersparnissen auf. Ihre
Einnahmen sind aber nicht allein vom Markt abhängig, denn
neben Einkommen aus Erwerbstätigkeit und Vermögen spielen
auch Einnahmen aus Übertragungen (Renten, Pensionen,
Unterstützungen usw.) eine Rolle. In den regionalen
Volkswirtschaftlichen Gesamtrechnungen müssen die privaten
Haushalte aus methodischen Gründen mit den privaten
Organisationen ohne Erwerbszweck zusammengefasst dargestellt
werden. Bei den privaten Organisationen ohne Erwerbszweck
handelt es sich um Organisationen, Verbände, Vereine,
Institute usw., die nicht zum staatlichen Sektor gehören,
ihre Leistungen aber ebenfalls unentgeltlich oder zu nicht
voll die Kosten deckenden Preisen abgeben. Sie bestreiten
ihre Aufwendungen - abgesehen von speziellen Entgelten - zu
einem wesentlichen Teil aus Beiträgen und Zuwendungen
privater Haushalte.

*'''Einwohner'''

Zu den Einwohnern Deutschlands gehören alle Personen
(Deutsche und Ausländer), die im Bundesgebiet ihren
ständigen Wohnsitz haben. Nicht zu den Einwohnern zählen
jedoch die Angehörigen ausländischer Missionen und
Streitkräfte. Für die Berechnung des Indikators "Verfügbares
Einkommen der privaten Haushalte einschließlich privater
Organisationen ohne Erwerbszweck je Einwohner in EUR" wird
die jahresdurchschnittliche Zahl der Einwohner auf Basis des
Zensus 2011 herangezogen.
Die durchschnittliche Jahresbevölkerung ist das
arithmetische Mittel aus Jahresanfangs- und
Jahresendbestand.

===Regionale Besonderheiten===
Da vom Arbeitskreis "Volkswirtschaftliche Gesamtrechnung der
Länder" die Daten regelmäßig gebietsbereinigt veröffentlicht
werden, können infolge der Bildung der Region Hannover
(2001), der Städteregion Aachen (2009) sowie der
Gebietsreformen in Sachsen-Anhalt (2007), Sachsen (2008) und
Mecklenburg-Vorpommern (2011) für die Kreisebene für die
jeweils vor dem genannten Zeitpunkt liegenden Berichtsjahre
keine Werte angezeigt werden.

===Weiterführende Informationen===
[https://www.destatis.de/DE/Methoden/Qualitaet/Qualitaetsber
ichte/Volkswirtschaftliche-Gesamtrechnungen/volkswirtschafli
che-gesamtrechnungen.pdf |Statistisches Bundesamt
"Wirtschaft und Statistik"]

[http://www.vgrdl.de/VGRdL/ |Arbeitskreis
Volkswirtschaftliche Gesamtrechnungen der Länder]
[http://www.vgrdl.de/VGRdL/MethDef/brochure.pdf
|Arbeitskreis Volkswirtschaftliche Gesamtrechnungen der
Länder - Broschüre]

[https://www.regionalstatistik.de/genesis/online?operation=s
tatistikenVerzeichnis |Regionaldatenbank: Themenbereiche]

GraphQL-Beispiele

Hier ein paar Beispiel-Abfragen zu Verfügbares Einkommen je Einwohner. Nicht alle Daten sind auf allen Gebiets-Ebenen und/oder für alle Jahre verfügbar.

Klicke auf die einzelnen Beispiele, um die GraphQL-Abfrage direkt im Browser zu öffnen

Regionale Ebenen

Diese Daten sind für Deutschland, Bundesländer, Reg.-Bezirke / Regionen, Kreise verfügbar.


Zurück zu allen Merkmalen