Datenguide ist open source

Arbeitslosenquote Ausländer AI0805

Statistik: Regionalatlas Deutschland 99910

Beschreibung

wiki
==Anteil der ausländischen Arbeitslosen an den ausländischen
zivilen Erwerbspersonen im Jahresdurchschnitt==
===Aussage===
Der Indikator gibt Auskunft darüber, wie hoch der Anteil der
bei der Bundesagentur für Arbeit gemeldeten Arbeitslosen
ohne deutsche Staatsbürgerschaft bezogen auf alle zivilen
Erwerbspersonen ohne deutsche Staatsbürgerschaft ist.

===Indikatorberechnung===
Arbeitslosenquoten zeigen die relative Unterauslastung des
Arbeitskräfteangebots an, indem sie die (registrierten)
Arbeitslosen zu den Erwerbspersonen (Erwerbspersonen =
Erwerbstätige + Arbeitslose) in Beziehung setzen. Hier
werden ab 2009 alle zivilen Erwerbspersonen herangezogen.
Für die Berechnung des Indikators "Anteil der ausländischen
Arbeitslosen an den ausländischen zivilen Erwerbspersonen im
Jahresdurchschnitt", also die Arbeitslosenquote bei
Ausländern, wird die Zahl der ausländischen Arbeitslosen
durch die Zahl der ausländischen zivilen Erwerbspersonen
dividiert und mit 100 multipliziert.

===Herkunftsstatistik===

Der Indikator beruht auf Daten zur Arbeitslosigkeit sowie
zur Beschäftigung, die in der Arbeitsmarktstatistik der
Arbeitsverwaltung und -vermittlung der Bundesagentur für
Arbeit enthalten sind.

===Merkmalsbeschreibungen===
*'''Arbeitslose'''

Personen, die vorübergehend nicht in einem
Beschäftigungs-verhältnis stehen oder nur eine weniger als
15 Stunden wö-chentlich umfassende Beschäftigung ausüben,
eine versiche-rungspflichtige, mindestens 15 Stunden
wöchentlich umfassende Beschäftigung suchen, den
Vermittlungsbemühungen der Agentur für Arbeit oder des
Jobcenters zur Verfügung stehen, also arbeiten dürfen,
arbeitsfähig und -bereit sind, in der Bundesrepublik
Deutschland wohnen, nicht jünger als 15 Jahre sind und die
Altersgrenze für den Renteneintritt noch nicht erreicht
haben, sich persönlich bei einer Agentur für Arbeit oder
einem Jobcenter arbeitslos gemeldet haben.
Für Hilfebedürftige nach dem SGB II findet nach § 53a Abs. 1
SGB II die Arbeitslosendefinition des § 16 SGB III
sinngemäß Anwendung.

Arbeitslose Ausländer
Als arbeitslose Ausländer gelten nichtdeutsche Arbeitslose
(Ausländer, Staatenlose und Personen mit ungeklärter
Staatsangehörigkeit), die eine Arbeitnehmertätigkeit in der
Bundesrepublik Deutschland ausüben dürfen.

Für die Berechnung des Indikators "Anteil der ausländischen
Arbeitslosen an den ausländischen zivilen Erwerbspersonen im
Jahresdurchschnitt", also die Arbeitslosenquote bei
Ausländern, wird die jahresdurchschnittliche Zahl der
ausländischen Arbeitslosen (am Wohnort) herangezogen.

*'''Erwerbspersonen'''

Der Kreis der Erwerbspersonen (Erwerbspersonen =
Erwerbstätige + Arbeitslose) kann unterschiedlich abgegrenzt
werden.
- Alle zivilen Erwerbspersonen: Dazu gehören neben
Arbeitslosen alle zivilen Erwerbstätigen, zu denen die
abhängigen zivilen Erwerbstätigen (s. u.) sowie die
Selbstständigen und mithelfenden Familienangehörigen
gehören.
- Abhängige zivile Erwerbspersonen: Dazu gehören neben den
Arbeitslosen, die abhängigen zivilen Erwerbstätigen, zu
denen die voll sozialversicherungspflichtig Beschäftigten
(einschl. Auszubildende), geringfügig Beschäftigten,
Personen in Arbeitsgelegenheiten (Mehraufwandvariante),
Beamten (ohne Soldaten)und Grenzpendler gehören.
Selbstständige und deren mithelfenden Familienangehörigen
werden dabei nicht mitgezählt.

*'''Ausländer'''

Als Ausländer gelten nach dem Ausländergesetz alle Personen,
die nicht Deutsche im Sinne des Artikels 116 Abs. 1 GG sind.
Dazu zählen auch Staatenlose sowie Personen mit ungeklärter
oder unbekannter Staatsangehörigkeit. Personen, die sowohl
die deutsche als auch eine andere Staatsangehörigkeit haben,
gelten als deutsche Staatsangehörige. Heimatlose Ausländer
werden statistisch wie Deutsche behandelt. Die Begriffe
Ausländer und Nichtdeutsche werden in einzelnen
Publikationen synonym verwendet.


Quelle: Statistik der Bundesagentur für Arbeit (BA)

===Regionale Besonderheiten===
Aufgrund der starken Zuwanderung wird die
Ausländerarbeitslosenquote für das Berichtsjahr 2017 nur
auf Landesebene ausgewiesen.

===Weiterführende Informationen===
[https://statistik.arbeitsagentur.de/Navigation/Statistik/St
atistik-nach-Themen/Arbeitsmarkt-im-Ueberblick/Arbeitsmarkt-
im-Ueberblick-Nav.html |Arbeitslosigkeit]

[https://statistik.arbeitsagentur.de/Statischer-Content/Grun
dlagen/Methodik-Qualitaet/Qualitaetsberichte/Generische-Publ
ikationen/Qualitaetsbericht-Statistik-gemeldete-Arbeitsstell
en.pdf |Gemeldete Arbeitsstellen]

[https://statistik.arbeitsagentur.de/Statischer-Content/Grun
dlagen/Methodik-Qualitaet/Qualitaetsberichte/Generische-Publ
ikationen/Qualitaetsbericht-Statistik-Arbeitslose-Arbeitsuch
ende.pdf |Berechnung der Arbeitslosenquote]

[https://statistik.arbeitsagentur.de/Statischer-Content/Grun
dlagen/Definitionen/Glossare/Generische-Publikationen/Gesamt
glossar.pdf | Gesamtglossar]

[https://www.regionalstatistik.de/genesis/online?operation=s
tatistikenVerzeichnis |Regionaldatenbank: Themenbereiche]

GraphQL-Beispiele

Hier ein paar Beispiel-Abfragen zu Arbeitslosenquote Ausländer. Nicht alle Daten sind auf allen Gebiets-Ebenen und/oder für alle Jahre verfügbar.

Klicke auf die einzelnen Beispiele, um die GraphQL-Abfrage direkt im Browser zu öffnen

Regionale Ebenen

Diese Daten sind für Deutschland, Bundesländer, Reg.-Bezirke / Regionen, Kreise verfügbar.


Zurück zu allen Merkmalen