Datenguide ist open source

Regelleistungsberechtigte nach dem SGB II PER100

Statistik: Sozialberichterstattung in der amtlichen Statistik 22811

Beschreibung

Regelleistungsberechtigte nach dem SGB II


Erläuterung für folgende Statistik(en):
22811 Sozialberichterstattung

Begriffsinhalt:
Regelleistungsberechtigte nach dem SGB II

Regelleistungsberechtigte sind Personen mit Anspruch auf
Gesamtregelleistung (Arbeitslosengeld II oder Sozialgeld).
Dazu zählen Personen, die Anspruch auf folgende Leistungs-
arten haben:

- Regelbedarf Arbeitslosengeld II oder Sozialgeld (§§ 20, 23
SGB II)

- Mehrbedarfe (§ 21 SGB II)

- laufende und einmalige Leistungen für Unterkunft und Hei-
zung einschließlich Nachzahlung von Heiz- und Betriebs-
kosten sowie Heizmittelbevorratung, Wohnbeschaffungs-
kosten, Mietschulden und Instandhaltungs- und Reparatur-
kosten bei selbst bewohntem Wohneigentum (§ 22 SGB II) und

- efristeter Zuschlag nach dem Bezug von Arbeitslosengeld
(§ 24 SGB II a.F., entfallen ab 1. Januar 2011).

Gesamtregelleistung (Arbeitslosengeld II und Sozialgeld) um-
fasst den Regelbedarf zur Sicherung des Lebensunterhalts,
Leistungen für Mehrbedarfe, Kosten der Unterkunft, sowie bis
zum 31.12.2010 den befristeten Zuschlag nach Bezug von Ar-
beitslosengeld gemäß § 24 SGB II (alte Fassung). Die Gesamt-
regelleistung setzt sich aus Arbeitslosengeld II für er-
werbsfähige Leistungsberechtigte und Sozialgeld für nicht
erwerbsfähige Leistungsberechtigte zusammen.

GraphQL-Beispiele

Hier ein paar Beispiel-Abfragen zu Regelleistungsberechtigte nach dem SGB II. Nicht alle Daten sind auf allen Gebiets-Ebenen und/oder für alle Jahre verfügbar.

Klicke auf die einzelnen Beispiele, um die GraphQL-Abfrage direkt im Browser zu öffnen

Regionale Ebenen

Diese Daten sind für Deutschland, Bundesländer, Reg.-Bezirke / Regionen, Kreise verfügbar.

Dimensionen


Zurück zu allen Merkmalen