Datenguide ist open source

Einpendler(innen) über Gemeindegrenze (Arbeitsort) PEN091

Statistik: Beschäftigungsstatistik d Bundesagentur f Arbeit 13111

Beschreibung

Einpendler(innen) über Gemeindegrenzen (Arbeitsort)


Erläuterung für folgende Statistik(en):
13111 Beschäftigungsstatistik der Bundesagentur für Arbeit

Begriffsinhalt:
Pendler

Pendler sind alle sozialversicherungspflichtig Beschäftig-
ten, deren Arbeitsgemeinde sich von der Wohngemeinde unter-
scheidet. Ob und wie häufig gependelt wird, ist unerheblich.
Die Wohnortgemeinde kann auch im Ausland liegen.

Pendler werden nach Ein- und Auspendlern unterschieden:

- Einpendler sind Personen, die in ihrer Arbeitsgemeinde
nicht wohnen

- Auspendler sind Personen, die in ihrer Wohngemeinde nicht
arbeiten

Aufgrund des Inlandskonzepts der Beschäftigungsstatistik
können nur Einpendler aus dem Ausland nachgewiesen werden;
Auspendler in das Ausland jedoch nicht. Bei den Pendlern
handelt es sich um eine Untermenge des Bestands der sozial-
versicherungspflichtig Beschäftigten zum jeweiligen Stich-
tag.

Für jede Region gilt:

- Beschäftigte mit identischem Wohn- und Arbeitsort + Ein-
pendler + Beschäftigte ohne Angabe zum Arbeitsort bzw. zum
Wohnort = Anzahl der Beschäftigten nach dem Arbeitsort-
prinzip

- Beschäftigte mit identischem Wohn- und Arbeitsort + Aus-
pendler + Beschäftigte ohne Angabe zum Arbeitsort bzw. zum
Wohnort = Anzahl der Beschäftigten nach dem Wohnortprinzip

GraphQL-Beispiele

Hier ein paar Beispiel-Abfragen zu Einpendler(innen) über Gemeindegrenze (Arbeitsort). Nicht alle Daten sind auf allen Gebiets-Ebenen und/oder für alle Jahre verfügbar.

Klicke auf die einzelnen Beispiele, um die GraphQL-Abfrage direkt im Browser zu öffnen

Regionale Ebenen

Diese Daten sind für Bundesländer, Reg.-Bezirke / Regionen, Kreise, Gemeinden verfügbar.


Zurück zu allen Merkmalen